Bekanntmachung

Wirtschaftsprüferleistungen RLS-RV-2019-44





Vergabenr.RLS-RV-2019-44
1. Zur Angebotsabgabe auffordernde Stelle, Stelle zur Einreichung der Angebote, zuschlagserteilende Stelle:
Name und Anschrift:Rosa-Luxemburg-Stiftung Gesellschaftsanalyse und politische Bildung e. V.
Franz-Mehring-Platz 1
10243 Berlin
Germany
Telefonnummer:+49-(0)30-44310-194 / +49-(0)30-44310-412
Telefaxnummer:  
E-Mail-Adresse:vergabe@rosalux.org
Internet-Adresse:http://www.rosalux.de
Stelle, bei der die Angebote einzureichen sind:
Name und Anschrift:Rosa-Luxemburg-Stiftung Gesellschaftsanalyse und politische Bildung e. V.
Franz-Mehring-Platz 1
10243 Berlin
Germany
Telefonnummer:+49-(0)30-44310-194 / +49-(0)30-44310-412
Telefaxnummer:  
E-Mail-Adresse:vergabe@rosalux.org
Internet-Adresse:http://www.rosalux.de
Zuschlagserteilende Stelle:Siehe oben
2. Verfahrensart (§ 8 UVgO):
Verfahrensart:Öffentliche Ausschreibung
3. Angebote können abgegeben werden:
schriftlich
elektronisch in Textform
4. Zugriff auf Vergabeunterlagen:
Maßnahmen zum Schutz der Vertraulichkeit und die Informationen zum Zugriff auf die Vergabeunterlagen (§ 29 Abs. 3 UVgO):  
5. Art und Umfang sowie Ort der Leistung:
Art der Leistung:Wirtschaftsprüferleistungen
Menge und Umfang:Prüfungsgegenstand ist die Wirtschaftsführung für das jeweilige Haushaltsjahr der Auftraggeberin. Insbesondere sind die von der Auftraggeberin erstellten Jahresabschlüsse und Verwendungsnachweise der zugewendeten Mittel des Bundesministeriums des Innern, des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, des Deutschen Bundestages, des Auswärtigen Amtes und weiterer Zuwendungsgeber zu prüfen.
Gegenstand der Prüfung ist weiterhin die ordnungsgemäße Verwendung der Fördermittel durch die Auftraggeberin sowie der weitergeleiteten Globalmittel an Dritte und Projektmittel an externe VertragspartnerInnen.
Die Einhaltung der handelsrechtlichen und steuerrechtlichen Vorschriften, insbesondere zur Sicherung der Gemeinnützigkeit des Vereins ist ebenfalls Bestandteil der Prüfung.
Die Wirtschaftsprüfung ist im Zeitraum vom 01.03. bis zum 20.08. eines Jahres für das vorangegangene Wirtschaftsjahr durchzuführen und mit einem Prüfbericht abzuschließen.
Ort der Leistung:Berlin, sowie ausgewählte Landesvereine im Stiftungsverbund.
6. Losaufteilung:
Losweise Vergabe:Nein
Angebote sind möglich für:die Gesamtleistung

7. Nebenangebote sind
nicht zugelassen
8. Etwaige Bestimmungen über die Ausführungsfrist:
Beginn der Ausführungsfrist:01.01.2020
Ende der Ausführungsfrist:31.12.2020
Bemerkung zur Ausführungsfrist:Angestrebt wir eine Rahmenvereinbarung mit einer Laufzeit von insgesamt 48 Monaten. Vertragslaufzeit ein Jahr, mit dreimaliger Verlängerungsoption.
9. Elektronische Adresse, unter der die Vergabeunterlagen abgerufen werden können oder die Bezeichnung und die Anschrift der Stelle, die die Vergabeunterlagen abgibt oder bei der sie eingesehen werden können. Sowie der Tag, bis zu dem sie bei ihr angefordert werden können:
unter (URL:)https://vergabekooperation.berlin/NetServer/TenderingProcedureDetails?function=_Details&TenderOID=54321-Tender-16e20f32d9d-5c0fb40edcfa7179
Stelle zur Anforderung der Vergabeunterlagen:Siehe oben
Weitere Auskünfte erteilen/erteiltSiehe oben
Anschrift der Stelle, bei der die Vergabeunterlagen eingesehen werden können:
Siehe oben
10. Ablauf der Angebots- und Bindefrist:
Angebote sind einzureichen bis:29.11.2019 12:00
Ablauf der Bindefrist:  
11. Höhe der etwa geforderten Sicherheitsleistungen:
 
12. Wesentliche Zahlungsbedingungen:
Siehe Ausschreibungsunterlagen.
13. Ggf. mit dem Angebot vorzulegende Unterlagen zur Eignungsprüfung des Bewerbers:
Siehe Ausschreibungsunterlagen.
14. Angabe der Zuschlagskriterien:
Der niedrigste PreisNein
Wirtschaftlich günstigstes Angebot in Bezug auf die Kriterien, die in den Vergabe-/Ausschreibungsunterlagen, der Aufforderung zur Angebotsabgabe oder zur Verhandlung bzw. in der Beschreibung zum wettbewerblichen Dialog aufgeführt sind.